Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können:
Über 17’000 Artikel zum Bestpreis
Über 10000 zufriedene Kunden
4.3 Sterne Bewertungen

Reduzierkonus

Der universell einsetzbare Reduzierkonus, sowohl symmetrisch als auch asymmetrisch erhältlich, ermöglicht eine stufenlose Durchmesser-Reduzierung oder Anpassung. Seine glatten, stufenlosen Flanken begünstigen einen optimierten Abgasstrom ohne zusätzliche Verwirbelungen. Er ist in zwei Ausführungen (symmetrisch und asymmetrisch) sowie in zwei Längen (100 mm und 200 mm) und mit drei Anschlussdurchmessern (89 mm Ø auf 50 mm Ø, 101,6 mm Ø auf 60 mm Ø und 127 mm Ø auf 60 mm Ø) erhältlich.

Der Rohrquerschnittsverlauf ist gleichmäßig und linear, sodass der Reduzierkonus an jeder beliebigen Stelle auf der Längsachse abgeschnitten werden kann, um ein neues Anschlussmaß zwischen Anschluss-Ø „A“ und Anschluss-Ø „B“ unter Beibehaltung des Flankenwinkels herzustellen. Die 200 mm Version eignet sich besonders zum Erstellen weiterer Anschlussmaße durch Kürzen, da der steilere Flankenwinkel eine einfache und präzise Festlegung neuer Anschlussmaße ermöglicht. Im Gegensatz zu kaltgezogenen Werkstücken bleibt die Materialstärke des Reduzierkonus über die gesamte Fläche konstant.

Der Reduzierkonus findet in vielfältigen Anwendungen Verwendung, darunter auch die Integration von Bauteilen wie Katalysatoren in eine Abgasanlage. Die asymmetrische Ausführung ermöglicht eine angepasste, veränderbare oder versetzte Rohrweiterführung. Aufgrund ihrer unterschiedlichen Grundlängen (A)S-100 und (A)S-200 sowie ihrer statischen Anschlussmaße weisen beide Modelle unterschiedliche Flankenwinkel auf.